Service Menu

Alles aus der SteckdoseDie Zukunft ohne Öl
Zurück zu Strombike

Die neue Bultaco Albero: Das Moto-Bike Konzept für die City

Jan Erren - 06.11.2017 Markt, Strombike

albero_4.5_silver_action_2.jpg
Internationale Präsentation im November auf der EICMA in Mailand Bultaco Motors stellt ein neues Konzept für urbane Mobilität vor – Kombination aus Fahrspaß und Sicherheit bei völliger Emissionsfreiheit.

Die Albero macht Spaß und findet überall Platz in der City, und dies ohne jedwede Emissionen.

Mit dem elektrischen Antrieb verkörpert die neue Bultaco Albero ein völlig neues Konzept urbaner Mobilität. Die einmalige Kombination aus Sicherheit, Fahrspaß und elektrischem Antrieb bringt die Nutzer immer und problemfrei ans Ziel.

albero_4.5_silver_action_4.jpg

Seit der Rückkehr der Marke hat sich Bultaco Motors der Entwicklung von innovativen Produkten verschrieben, sowohl im Hinblick auf Konzepte als auch der Technologie. Immer geleitet von den traditionellen Werten der Marke Bultaco sowie auf Passion und Fahrspaß basierend. Das erste Produkt war die 2015 vorgestellte Brinco, die das Moto-Bike Konzept neu definierte: Eine Mischung aus einem Motorrad und einem Fahrrad mit einer Kombination aus einem elektrischem Antrieb, der über den Gasgriff aktiviert wird, und davon unabhängigen Pedalen, mit denen der Fahrer individuell seinen Einsatz bestimmen kann. Die neue Bultaco Albero teilt die technische Plattform mit der Bultaco Brinco, bietet jedoch einen Look und technische Lösungen, die an das urbane Umfeld angepasst wurden.

Das Resultat ist ein Modell mit einem einmaligen, sehr attraktiven Retrodesign, das ein wenig an traditionelle Café Racer erinnert. Ein neues Konzept urbaner Mobilität mit der Wendigkeit und Leichtigkeit eines Fahrrades, der Robustheit und Sicherheit eines Motorrades, keinerlei Emissionen und der hervorragenden Performance (60 Nm maximales Drehmoment, 45 km/h Topspeed) eines elektrischen Antriebs.

albero_4.5_brown_studio_2.jpg

Ein neues Konzept in der Stadt für einen neuen Typ von Fahrern: MotoBiker. Kosmopolitische Stadtbewohner, die eine andere Art der Fortbewegung suchen. Eine, die dem neusten Stand entspricht und zudem nachhaltig ist. Die internationale Markteinführung der neuen Bultaco Albero findet in der nächsten Woche auf der EICMA in Mailand, einer der führenden Zweiradmessen der Welt, statt. Neben der neuen Albero in verschiedenen Versionen, zeigt Bultaco dort auch die gesamte Brinco Modelllinie mit der neuen Brinco R-B als weiterem Highlight. 

Foto und Text: Jan Erren
Bultaco

 

Tags: Bultaco, eicma