Service Menu

Bist du wer ? Dann stehst du hier....Gemma Promis schauen
Zurück zu Szene

Die Top 5 ACC-Youngsters & Wild Childs | Trainingscamp mit den Letti's!

Anna Larissa - 08.11.2017 Sport, Szene

rb-letti_28_10_2017_09.jpgEine Rießenchance für den Nachwuchs der Austrian Cross Country Serie: Tipps & Tricks von Andi & Mani Lettenbichler!

Im Oktober gaben Enduro-Jugend-Weltmeister Manuel Lettenbichler und Enduro Legende Andi Lettenbichler den besten ACC-Nachwuchsfahrern wichtige Tipps bei einem tollen Jugend-Camp am Red Bull Ring. Die Top 5 in den Wild Child Klassen bis 65 und 85ccm und die Top 5 der Klasse Youngsters (in der ACC-Jahreswertung 2017) lösten das ACC-Jugend-Enduro-Ticket für Spielberg!

"Übung macht den Meister" - ein Sprichwort, das wohl jeder Sportler kennt. Beim Jugend Camp in Spielberg war das Programm! Andi und Manuel Lettenbichler, das wohl erfolgreichste Vater-Sohn-Gespann der Hard Enduro Szene gab den Stars von Morgen alles mit, was sie als Basis für die nächsten Saisonen wissen müssen. Das haben die Kid's gelernt: 

1. Aufwärmen! 

Das sogenannte Warm-up ist wichtig, um den Körper langsam auf das bevorstehende Training vorzubereiten. Er muss auf die optimale „Betriebstemperatur“ gebracht werden. Wichtig: den Kindern das theoretische Grundwissen erklären und vermitteln >> Aufwärmen gehört im Sport dazu ist eine Grundregel!

rb-letti_28_10_2017_01.jpg

2. Der Spaß darf nicht fehlen! 

"Go hard or go home" - Training kann bekanntlich richtig schwer sein. Aber ist es DAS Geheimrezept für Erfolg? NEIN, definitiv nicht! Für Erfolg braucht es einen guten Mix aus vielen Faktoren und der wichtigste dabei ist - SPASS! ;)  
Denn das ist die beste Motivation. Auch wenn's mal schwierig wird, mit Freude und einer kleinen Dosis Humor kann man auch über die kniffligsten Situationen lachen und sich danach motivieren weiter zu machen, es erneut zu probieren und zu lernen.  

rb-letti_28_10_2017_24.jpg

3. Technik on & off! 

Nahezu jeder Hard Enduro Profi hat einen gewissen Trial Background. Dass eine gute Technik die halbe Miete ist und vor allem Kraft spart, wussten die Kids bereits. Wie sie Technik am besten Trainieren und welche Übungen es dazu gibt, das haben die Pro's gezeigt. 
ABER nicht nur die Technik auf dem Bike ist entscheidend. Auch ein gewisses "Know-how" über das Arbeitsgerät ist wichtig! Viele Eltern nehmen ihren Kindern das "Schrauben" am Bike ab. Gut gemeint, bei einem technischen Gebrechen aber weniger von Vorteil. Zum Enduro fahren gehört nicht nur das Fahren selbst, auch die Liebe und Pflege zum Bike ist Teil des Hobby's und sollte den Kids auch gezeigt werden. So sind die Kids auch gewapptnet, wenn sie auf sich allein gestellt sind! 

rb-letti_28_10_2017_02.jpg

Ein erfolgreiches Camp für die Kids! Den Heros einmal ganz Nahe zu sein, ist mit Sicherheit die größte Motivation für 2018. Und wer weiß, vielleicht trifft man in ein paar Jahren den ein oder anderen früheren ACC Rookie beim Red Bull Hare Scramble, die Basis ist gelegt! ;) 

rb-letti_28_10_2017_22.jpg

Unterstützt wurde diese Jugend-Aktion von KLIM und ORTEMA.

Fotos © Johannes Kundegraber