Service Menu

Bist du wer ? Dann stehst du hier....Gemma Promis schauen
Zurück zu Szene

Fotos und Informationen zur Franz Josef Fahrt

Hannes Denzel - 24.10.2017 Freizeit, Szene

fjfahrt.jpg
Jetzt sind sie endlich Online, Ihr findet sie – zusammen mit der Teilnehmerliste und anderen interessanten Links.

Lange hat es gedauert, bis ich hier mein Nachwort zur heurigen FranzJosefsFahrt anbringe. Aber seit vergangenem Wochenende habe ich nichts anderes getan als mich durch 4000 Fotos von mir, meiner Freundin und meinem Bruder gewühlt. Jetzt sind sie endlich Online, Ihr findet sie – zusammen mit der Teilnehmerliste und anderen interessanten Links – hier:

 

http://http://www.mvca.at/FranzJosefsFahrt11/FranzJosefsFahrt.htm

oder auch hier: https://www.flickr.com/photos/151590316@N05/albums

 

Es ist mir bewusst, dass es viel zu viele Bilder sind, um alle anzuschauen, daher ein Tipp: ich habe sie in mehreren Alben sortiert, holt Euch den raus, der Euch interessiert, und sucht in der Übersicht nach den Fotos von Euch. Es gibt von jedem Teilnehmer mindestens 10 Fahraufnahmen (die dadurch entstehen, dass du als Fotograf an der Strecke keine Übersicht hast, wen du jetzt schon erwischst hast und wen nicht, deshalb jedesmal abdrückst), und bei 125 Teilnehmern wäre ich zeitlich einfach überfordert, von jedem nur, ein zwei Bilder heraus zu selektieren. Noch dazu kann ich an keinem Fahrzeug, das mir gefällt, vorbeigehen ohne es auf die Platte zu bannen. Was in dem Fall heißt, dass ich absolut an keinem der anwesenden Mopeds vorbeigehen konnte. Sollte dennoch eines dabei gewesen sein, von dem es keine Fotos gibt, dann muss ich es schlicht übersehen haben. Wär ja auch kein Wunder bei dieser Menge.

 

Auch wenn manche Fotos anderes vermuten lassen, es sind heuer alle höchst diszipliniert gefahren, Hut bzw Helm ab vor jedem einzelnen, es hat bisher auch keinerlei Beschwerden von Seite der Exekutive gegeben, Danke, Danke, Danke ... Ich hoffe, Ihr hattet alle Spaß, ich persönlich musste mir Mitte der Woche endlich das Grinsen mit Bimsstein aus dem sonnenverbrannten Gesicht wischen.

 

Bei der Sonntagsausfahrt haben wir mit 91 Teilnehmern gewissermaßen das Ende der Fahnenstange erreicht, weil es im Salzkammergut einfach keine Lokale gibt, die derartig viele Leute aufnehmen können oder - weil ja schon in der Nachsaison – genügend Personal dafür haben. Noch dazu fallen uns ja wegen des gleichzeitig stattfindenden Wolfgangsee-Laufs etliche dafür in Frage kommende Lokalitäten weg. Aber wir werden uns für 2018 etwas einfallen lassen, haben schon eine Idee ...

 

Heuer haben wir in letzter Sekunde noch einen Betrieb gefunden, der uns alle untergebracht hat. Seine Bereitschaft, am Sperrtag aufzumachen hat er sich allerdings beim Buffetpreis wahrhaft fürstlich (kaiserlich?) entlohnen lassen. Wir haben das vorher nicht geahnt ... es tut uns leid und ich möchte anmerken, dass das nicht das Preisgefüge im Salzkammergut allgemein widerspiegelt.

 

Zuletzt möchte ich an dieser Stelle etwas nachholen, was ich bei meiner verspäteten Begrüßung anlässlich des Gruppenbilds im Park versäumt habe, nämlich mich zu bedanken. Nicht nur bei Euch Teilnehmern, ohne die die FJF nichts anderes als eine laue Idee wäre, nicht nur bei Bürgermeister Hannes Heide und der Stadt Bad Ischl, der Tourismusdirektion, der Exekutive und den Helfern vom Bauhof, dem Motorrad Veteranenclub Attnang Puchheim, sondern ganz besonders bei meinem Team. Bei den Leuten also, die das ganze Wochenende arbeiten und Dinge möglich machen, von denen ich gar nichts wahrnehme, weil sie einfach hinter meinem Rücken passieren ... diejenigen also, die in Wahrheit den Sonderzug „FranzJosefsFahrt“ auf Schiene bringen. Hier von A - Z:

 

Blohberger Manfred: Ausgabe der Reiseunterlagen

Denzel Herbert: an der Kamera

Eisl Flo: Rangierbeauftragter, Streckensicherung und Zugbegleiter am Sonntag

Kössler Bill: Streckenwärter und Zugbegleiter am Sonntag

Krenn Robert: Streckenwärter

Krikava Erich: Streckensicherung, rollender Streckenwärter und Linienkoordinator

Krikava Christian: Streckensicherung, rollender Streckenwärter und Linienkoordinator

Knapitsch Claudia: am Fahrkartenschalter und hinter der Kamera

Kohlberger Rotraut: am Fahrkartenschalter

Malzner Thomas: Streckenwärter

Pamminger Anneliese: Kioskbetreuung Villa Blumenthal

Pamminger Sandra: Kioskbetreuung Villa Blumenthal

Pamminger Helmut: Streckenwärter

Pamminger Thomas: Streckenwärter

Pilz Walter: Streckenwärter

Rachauer Christa: Streckenwärterin

Scheutz Hannes: Fahrdienstleiter, Rangierbeauftragter und Zugbegleiter am Sonntag

Schmutzer Karl: Streckenwärter

Schmutzer Ralf: Streckenwärter

Stadelmeier Steffen: Streckenwärter

Thallinger Manfred: Stationsvorsteher

Tritscher Sigi: Streckenwärter

Zemlitsch Roman: Zugbegleiter am Sonntag

KuK Hofwirt und sein Team: im Speisewagen und am Kiosk im Park  ...

Und last, but not least: Dieter Gasselseder, Voraus-Draisine (Safety Car)

 

Ich hoffe, wir sehen uns wieder am 20./21. Oktober bei der FJF 2018, Euer Lokführer Hannes

 

PS.: weil ja Weihnachten auch schon wieder vor der Tür steht (seufz), vielleicht schaut Ihr hier mal rein – bildhaftes, lesbares und herzerwärmendes (nicht nur) für kalte Tage:  https://www.hollinek.at/