Service Menu

Sammelsurium des MotorradmarktesModelle, Neuheiten und Importeure

Secondary Navigation Markt

Zurück zu Markt

MOTOREX Piloten dominieren die FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft 2018

Martin Wabnegger - 04.04.2018 Markt, Sport

226220.jpg
 Der fünfte und letzte Lauf zur FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft 2018 wurde von MOTOREX-unterstützten Piloten dominiert, wobei der US-amerikanische KTM Werksfahrer Cody Webb sich den Titel holte.

Webb kam mit einer 17 Punkte Führung nach Schweden, doch aufgrund eines technischen Defektes bei Hauptkonkurrent und Teamkollegen Taddy Blazusiak in Lauf 2 war der Meisterschaftsausgang schlussendlich klarer als erwartet.

44725_billy.bolt_superenduro_2018_rnd_5_0466.jpg
44726_billy.bolt_superenduro_2018_rnd_5_0852.jpg
 
Mehr noch, verlor der sechsfache Weltmeister Blazusiak durch den Defekt auch noch Meisterschaftsplatz 2 an den jungen Briten Billy Bolt auf Husqvarna, der sich mit dem GP-Sieg in Schweden noch an Blazusiak vorbei schob und sensationell den Vizeweltmeistertitel sicherte.

226195.jpg
 
Komplettiert wird das tolle Ergebnis für MOTOREX durch die Tatsache, dass nicht weniger als die Top 7 Piloten im WM-Endstand auf Schmiermittel und Pflegeprodukte des Schweizer Traditionsunternehmens vertrauen.

226183.jpg
 
MOTOREX gratuliert Cody Webb und den anderen unterstützten Piloten recht herzlich zu dem tollen Ergebnis und bedankt sich dafür, dass sie MOTOREX zur erfolgreichsten Schmiermittelmarke im Endurosport machen!
 

226190.jpg
 
FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft 2018 (Endstand)
 
1. Cody Webb (USA), KTM, 240 Punkte  2. Billy Bolt (GBR), Husqvarna, 226 Punkte  3. Taddy Blazusiak (USA), KTM, 225 Punkte  4. Jonny Walker (GBR), KTM, 194 Punkte  5. Colton Haaker (USA), Husqvarna, 180 Punkte  6. Manuel Lettenbichler (DEU), KTM, 171 Punkte 7. Alfredo Gomez (ESP), Husqvarna, 105 Punkte
 
Für weitere Informationen besuchen Sie: http://www.MOTOREX.com

 

Martin Wabnegger
Fotos: Future7Media