Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande
Zurück zu Freizeit

Nachbericht zur 12. US-Car & Bike Show im Grefrather EisSport & EventPark

Lisa van Nahmen - 31.08.2017 Freizeit, Szene

bike1.jpg
Am 26. und 27. August 2017 fand zum 12. Mal die beliebte US-Car & Bike Show im Grefrather EisSport & EventPark statt.

Dank der hervorragenden Wetterlage wurden die Erwartungen des Veranstalters mit 1.450 teilnehmenden US-Cars, 590 amerikanische Bikes und knapp 11.500 Besuchern weit übertroffen.  

Zahlreiche außergewöhnliche USCars und Bikes nahmen am Show & Shine Contest teil: riesige Hummer mit 2,90 m Höhe, lange Limousinen, Pick-Ups mit Reifen in Traktorgröße, Harleys von denen man nur träumen kann und Muscle Cars die man nur aus dem TV kennt, so wie den liebevoll restaurierten DeLorean bekannt aus "Zurück in die Zukunft".

Vom Eingang aus wurden die Besucher direkt in die AirbrushAusstellung gelotst, die mittlerweile fester Bestandteil der US-Car & Bike Show ist. Mit rund 60 internationalen Airbrush-Künstlern, von denen in diesem Jahr sogar einer aus Chile angereist war, gilt sie als größte Airbrush-Messe Europas. Gesprühte Kunstwerke auf Leinwänden, Motorradhelmen oder als vorübergehende Tattoos auf der Haut brachten das Publikum zum Staunen.

Auch bei der Motorrad-Stuntshow wurde gestaunt, denn das Stunterpärchen Randy und Susi war auf dem Motorrad kaum zu bremsen. Mehrmals täglich sammelten sich die Besucher an der Stuntfläche um die spektakulären und waghalsigen Stunts zu bewundern.

stuntshow.jpg

Informationen zur 13. US-Car & Bike Show im Jahr 2018 werden zu gegebener Zeit unter http://www.us-carshow.de zu finden sein.
 

Lisa van Nahmen

 

Tags: Bike Show