Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Motorradreporter integriert Xtreme Wheelie Trainer in Fahrtechnik-Trainings!

MR/Karl Katoch - 10.11.2015 Einefetza, Freizeit, Markt, Safebike, Sport, Strombike

wheelie_teaser_01.jpg
Unter dem Motto "Stürzen ist Schande" präsentiert Motorradreporter.com das ProjektSafebike: Xtreme Wheelie Trainer des Driving Camp Pachfurth NÖ (Austria).

Medienberichten zu Folge werden Begriffe wie Verkehrssicherheit oder Motorrad-Fahrtechnik meist im Zusammenhang mit Motorradunfällen oder auch Statistiken genannt. Der Begriff Safebike hat sich hingegen in der Motorradszene positiv weiterentwickelt und steht für Fahrtechnik Training auf höchstem Niveau. Das von der Stadt Wien / MA46 seit Jahren erfolgreich durchgeführte Safebike Verkehrssicherheit-Projekt bietet kostenlose Motorrad-Fahrtechnikkurse unter Anleitung von geübten Instruktoren. Am Tageskursende jeder Safebike-Veranstaltung geben die Instruktoren in Form einer Stunt-Showfahrt ihr Bestes und zeigen den TeilnehmerInnen ihr fahrtechnisches Können - unter anderem das Hinterradfahren, in der Szene auch als  „Wheeliefahren“ bekannt.

wheelie_001.jpg
80 von 100 befragten MotorradfahrerInnen geben an, das Hinterradfahren bzw. „Wheeliefahren“ - zumindest abseits vom Straßenverkehr - schon probiert zu haben, selbst wenn dieses Manöver im Straßenverkehr verboten ist. Mit dem Ergebnis: "Das würde ich gerne können, ist mir aber zu gefährlich." Die Dunkelziffer der Stürze beim Wheeliefahren liegt bei über 50% der Probanten, wobei die restlichen 50% auf weitere Wheelie-Testfahrten verzichten.

wheelie_02.jpg

Erstmals kann im renommierten Verkehrssicherheit-Projekt Safebike.at nun ein Motorrad-Show-Element für Übungszwecke mit eingebunden werden. In Zusammenarbeit mit dem Inhaber des Driving Camp Pachfurth wurde nach den Ideen von Motorradreporter & Safebike Instruktoren der Wunsch nach einem nicht alltäglichen Motorrad-Trainingsgerät in die Realität umgesetzt. Unter dem Namen Real Free Wheelie-Trainer steht die weltweit erste ausgereifte Fahrtechnikmaschine im Trainingscenter Pachfurth und kann Probegefahren werden.
 

wheelie_03.jpg

Das Driving Camp Pachfurth wird als eines der modernsten Fahrtechnikzentren Europas u.a. auch von der Stadt Wien / MA46 als Fortbildungsstätte für die www.Safebike.Wien.at Verkehrssicherheitsaktivitäten zugunsten der Zielgruppe der einspurigen motorisierten VerkehrteilnehmerInnen erfolgreich u.a. auch mit der etablierten Motorradschleuderplatte genützt.
 

wheelie_04.jpg

Am 3. Dezember 2015 wird mit einer Pressepräsentation das Projekt Safebike: Xtreme Wheelie Trainer vorgestellt. Registrierte Medienvertreter können unter Anleitung kompetenter Motorradreporter Instruktoren das weltweit einzigartige Trainingsgerät testen und mehr über das nachhaltig wirksame Safebike-Trainingsprogramm im Driving Camp Pachfurth erfahren.

Letztendlich gilt es über das Projekt Safebike: Xtreme Wheelie Training die oft unerreichbare Zielgruppe der gefährdeten jungen und jung gebliebenen WiedereinsteigerInnen mit Verkehrrsicherheitsthemen zu konfrontieren und so das nachhaltig wirksame Fahrtechniktraining  Training abseits vom Straßenverkehr zu positionieren!

 

Anmeldung zum Besuch und Pressevorstellung über Motorradreporter.com unter reporter@box.at

Motorradreporter berichtet aktuell über die ersten Erkenntnisse und realen Eindrücke der Probefahrten!

 

Rückfragehinweis / TEXT / FOTO  Motorradreporter.com / Karl Katoch.at 

 

Offen gesagt:

10.11.2015 Karl Katoch

Einfach genial, ich, so wie auch Steve Brokisch der die Mitentwicklung fachlich geleitet hat ist mehr als nur begeistert!

Wheeliefahren ohne zu stürzen steht am Programm, für die die glauben es schon zu können, ....auch da gibt es Erweiterungen, einzig das Risiko zu stürzen ist ausgeschlossen!