Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Enduro Trophy Rachau 5.Lauf

ArchivImport - 14.07.2015 Sport

Enduro- Trophy Rachau 2015 mit Elf- Team- Trophy und Kinderrennen

 

Enduro- Trophy Rachau am Samstag, dem 25. Juli 2015:
Am 25. Juli fällt in der Glein abermals der Startschuss zum 5. Lauf der Enduro- Trophy 2015. Das bereits bewehrte Gelände wird wieder mit kniffeligen Waldpassagen, dem Wiesenparcours und einem spektakulären Zielsprung, direkt vor den Augen der Zuseher, glänzen. Die Infrastruktur mit dem Fahrerlager direkt an der Strecke ist in der `Glein´ ebenfalls top!

Trophy Rachau am Sonntag, dem 26. Juli 2015:
Nach dem „heißen Kampf“ in Perchau geht die Team- Punktejagd auf der legendären Piste in der Rachau weiter. Hier die Eckdaten: Renndauer: 2 Stunden Anmeldung: 08.00 -10. 00 Uhr Start: 11. 00 Uhr Modus: Ein Team besteht aus max. zwei Fahrern, -der Fahrerwechsel erfolgt in einer dafür vorgesehenen Zone und kann von jedem Team selbst gewählt werden. Es gibt keine eigene Einzelwertung.

Kinderrennen Rachau am Sonntag, dem 26. Juli 2015:
Es werden nach demselben Prinzip wie auf der Perchau, je zwei Läufe in zwei Klassen (Kinder & Jugend) auf verkürzter Strecke, direkt vor den Augen der Zuseher, gefahren. Anmeldung: Sonntag ab 12. 00 Uhr vor Ort Klasseneinteilung: Kinder, bis 65 ccm 2 Takt und bis 125 ccm 4 Takt (zw. 7 und 10 Jahren) Jugend, bis 85 ccm 2 Takt und bis 150 ccm 4 Takt (zw. 10 und 13 Jahren) Start: 14. 00 Uhr Nenngebühr: 35 € pro Teilnehmer Modus: Vor jedem Lauf wird eine Einführungsrunde zum Kennenlernen der Strecke gefahren. Die Renndauer bei den Kindern beträgt 2 x 10 min und bei den Jugendlichen 2 x 15 min. Siegerehrung: ca. 15. 00 Uhr

Steirische Enduro Landesmeisterschaft 2015:
Wie schon bekannt ist, bietet die Enduro- Trophy als erste Zweiradrennserie eine offizielle „Steirische Landesmeisterschaft“ an. Die Voraussetzung einer Wertung ist der Besitz einer Jahreslizenz bzw. einer OSK Race Card. Die Enduro- Trophy Rachau (25. 07. 2015) zählt ebenfalls zur Steir. Landesmeisterschaft. …auf geht´s, -die`Glein´ wartet!!!